Archiv des Autors: Sabine Huttel

Und dann war alles ganz anders | sabinehuttel+lit

Quelle: Und dann war alles ganz anders | sabinehuttel+lit

Veröffentlicht unter allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Klappentext „Ein Anderer“

http://www.sabinehuttel.de/buecher/ein-anderer/

Veröffentlicht unter allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Slalom – In Sabine Huttels Erzählungen gehen Glück und Unglück Hand in Hand

(Rezension von Alexander B. in „dbna“ vom 20.01.2012): Sabine Huttel, Jahrgang 1951, schafft es auch gerade durch unterschiedliche Erzählperspektiven, den Leser für sich zu gewinnen. Ihre Lebenserfahrung, ihre Erfahrung im Umgang mit Texten spiegelt sich in den Geschichten wider. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein, dbna, Lesetipp, Rezension | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sieben Geschichten über das Anderssein – Ralf Julke in „Leipziger Internetzeitung“

Es ist mehrfach mutig, was Sabine Huttel in ihrem Erzählband versucht. Alle sieben Geschichten handeln von Außenseitern. Alle handeln von Männern, meistens jungen, auch ein paar alten darunter. Der Star dieser Kollektion: Ein gestandener Familienvater, der sich nach dem Tod … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein, Leipziger Internetzeitung, Presse, Ralf Julke, Rezension, Slalom | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Spurensuche – Tania Witte in „Siegessäule“ Berlin

Sabine Huttel schreibt über Schwule, die zwischen Promiglanz und Szeneglitter aus dem Bild der öffentlichen Wahrnehmung fallen… SLALOM ist etwas Besonderes, ein Buch voller literarischer Verspieltheit und detaillierter Beobachtung…

Veröffentlicht unter Presse, Rezension, Siegessäule Berlin, Slalom | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die verletzte Jugend – Lesung in der Stadtbibliothek Bad Schwalbach

Hier der Artikel von Hendrik Jung aus dem „Wiesbadener Tagblatt“ vom 11.09.2010 BAD SCHWALBACH  Die verletzte Jugend 11.09.2010 – BAD SCHWALBACH Von Hendrik Jung LESUNG Sabine Huttel stellt in der Bad Schwalbacher Stadtbücherei ihren Roman vor Ihr erster Roman führt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein, Lesungsbericht, Mein Onkel Hubert, Vladimir Nabokov, Wiesbadener Tagblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Prickel-Pit im Kleinfeldchen – Lesung im Wiesbadener Literaturhaus, September 2010

Bei rund 93 000 Neu­er­schei­nun­gen auf dem deutsch­spra­chi­gen Bücher­markt allein im ver­gan­ge­nen Jahr hät­ten es lite­ra­ri­sche Debüts nicht leicht, meinte die Lei­te­rin des Wies­ba­de­ner Lite­ra­tur­hau­ses, Susanne Lewal­ter, zu Beginn der Lesung von Sabine Hut­tel in der Villa Cle­men­tine…

Veröffentlicht unter allgemein, Lesungsbericht, Mein Onkel Hubert, Villa Clementine, Vladimir Nabokov, Wiesbadener Literaturhaus, Wiesbadener Tagblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sprachlos bis zum Tabu – Interview (im Gespräch mit Birgitta Lamparth, Wiesbadener Tagblatt), April 2010

Frau Huttel, Sie haben Ihren Roman ja schon geschrieben, bevor das Thema traurige Aktualität erfuhr. Wie kamen sie darauf? Ich habe vor vielen Jahren Nabokovs „Lolita“ gelesen und war fasziniert, wie Nabokov es schafft, seine Leser über so viele Seiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allgemein, Birgitta Lamparth, Interview, Mein Onkel Hubert, Wiesbadener Tagblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar